Am 25.April 2019 schenkte uns Lana in den frühen Morgenstunden 10 Welpen. Für eine erstgebährende Hündin verlief die Geburt überraschend schnell – die ersten acht Hundekinder erblickten in weniger als zwei Stunden das Tages – nein, das Nachtlicht. Eigentlich hatten wir mit einem deutlich kleinerer Wurf gerechnet. Beim Ultraschall waren nur sechs Früchte zu erkennen; dass sich noch vier weitere irgendwo versteckten, war für uns eine sehr große Überraschung. Beim Abtasten des Bauches spürten wir noch einen weiteren Welpen, der dann auch nach einer längeren Pause von 20 Minuten kam. Nun sollte unserer Meinung nach Schluss sein, Lana wurde ruhiger, nach ca. 30 Minuten entschlossen wir uns, das Lager frisch zu machen, legten alle Kleinen in einen vorgewärmten Korb und motivierten Lana, im Zimmer ein wenig hin und her zu laufen ….. und plötzlich machte es „Platsch“ und der letzte Welpe wollte noch schnell auf die Welt kommen ….. . Wir, aber auch Lana staunten nicht schlecht. Lana war zu erschöpft, um diesen Kleinen noch auszupacken; wir halfen ihr, schließlich leckte sie ihn mit leichtem Jaulen und Winseln ab. Diese Geräusche machte sie bei allen Welpen, wenn diese dann ausgepackt die ersten Laute von sich gaben. Unsere Freude und Dankbarkeit sind riesig.